Sehr geehrtes Vereinsmitglied!                                            

 

Der Vorstand des VC Mils begrüßt Dich herzlich in der Milser Volleyballfamilie. Wir freuen uns, dass auch Du jetzt zu uns gehörst. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Jugendlichen und Erwachsenen beiderlei Geschlechts Volleyball in Form einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung auf einem hohen sportlichen Niveau anzubieten. Daneben soll aber keinesfalls der „Spaßfaktor“ – speziell im Beachvolleyballbereich – zu kurz kommen.

Um dieses Ziel erreichen zu können, sind Trainer und Betreuer erforderlich, welche auch entsprechend ihres Aufwandes und ihres Ausbildungsstandes eine Aufwandsentschädigung erhalten. Weiters sind für den Meisterschaftsbetrieb Nenngelder und Lizenzgebühren an den Tiroler und Österreichischen Volleyballverband abzuliefern. Schiedsrichterkosten, Fahrtkosten und Kosten für Bälle und Trainingshilfsmittel müssen ebenfalls abgedeckt werden. Dazu kommen noch die Kosten für Trainingslager, Turniere etc. Jedes Vereinsmitglied ist außerdem versichert. Ein Teil dieser Kosten muss über die eigenen Mitglieder aufgebracht werden.

 

Mitgliedsbeiträge Saison 2017/2018:

Fördernde Mitglieder                                                               50€ pro Jahr

 

Alles dreht sich um den Ball                                                    75€ pro Jahr

Kinder ohne Meisterschaftsteilnahme                                   100€ pro Jahr

Jugendliche, Studenten, Grundwehr- und Zivildiener            150€ pro Jahr

Erwachsene (über 19 Jahre):                                                200€ pro Jahr

Familienermäßigung: 1. und 2. Person 100%, 3. Person 50%, ab 4. Person 0%.

Der billigste Tarif wird begünstigt.

 

Wir bieten… (was kannst Du von uns erwarten)

-           Ausbildung im Volleyballsport durch regelmäßiges Training unter qualifizierten Trainern

-           Teilnahme an Meisterschaften und Turnieren

-           Teilnahme am Trainingslager

-           ein starkes soziales Gefüge im Verein

-           die Möglichkeit zur Schiedsrichter-Ausbildung

Wir erwarten uns… (was bekommen wir dafür)

-           Einhaltung der Vereinsstatuten

-           regelmäßige Trainingsteilnahme

-           rechtzeitige Begleichung der Mitgliedsbeiträge

-           Mitarbeit bei Vereinsveranstaltungen und bei Heimspielen (Buffet, Auf- und Abbau, Schreiber, Schiedsrichter usw.)

-           Jeder Spieler soll nach Möglichkeit eine organisatorische Aufgabe innerhalb der Mannschaft übernehmen

-           Jeder Spieler sollte ab 15 Jahren eine Schiedsrichter-Ausbildung absolvieren, um Meisterschaftsspiele im Nachwuchs in seiner Altersklasse pfeifen zu können

 

Euer Obmann

Sponsoren